Menü Schließen

Rhodos Reiseführer: Alles, was Sie wissen müssen

Rhodos (Rodos) ist die größte Insel in der Gruppe der dodekanischen Inseln Griechenlands in der Ägäis.

Die Insel ist bekannt für unberührte Strände und antike Überreste der griechischen Architektur, die von den Rittern von St. John zurückgelassen wurden, die als einige der faszinierendsten St ätten von historischer Bedeutung dienen, als eines der besten touristischen Destinationen in Griechenland.

Wenn Sie auf der Suche nach dem perfekten Urlaub im Mittelmeer sind, ist Rhodos einer der besten Picks unter ihnen.

Es ist auf die Flut von Spots, Szenen und ein schönes Klima zu bieten, um die Touristen, die hier ankommen.Machen Sie das Beste aus der ruhigen Atmosphäre, die diese charmante Insel in der südöstlichen Ägäis zu bieten hat.

In diesem Reiseführer werden wir Ihnen einen detaillierten Einblick geben, worum es bei Rhodes geht, wie Sie Rhodes erkunden und Ihren Aufenthalt hier optimal nutzen können.

Sie können diesen Ort sowohl auf als auch abseits der ausgetretenen Strecke erkunden, da Rhodos so viel mehr zu bieten hat als nur Altstadt und Lindos.

Atmen Sie die luftige Seebrise der Ägäis ein und verlieren Sie sich in Ihrem Spaziergang durch die Antike, genau hier auf Rhodos.

Kein Wunder, dass es so massiv in ganz Europa als eines der beliebtesten Reiseziele bekannt geworden ist.

Rhodos Neue Stadt Mandraki
Mandraki Hafeneinfahrt

Entdecken Sie Rhodos Urlaub und entdecken Sie die beste Zeit und Orte zu besuchen

Rhodos mag die viertgrößte griechische Insel sein, aber man kann es noch schaffen, die ganze Insel zu bedecken.

Während die Altstadt von Rhodos Ihnen den Geschmack einer malerischen griechischen Stadt gibt, die mit mittelalterlichen Architekturgebäuden geschmückt ist, die an Ritter und das byzantinische Reich erinnern, die mit gepflasterten Straßen verbunden sind, ist Lindos zufällig eine malerische Stadt, die mit weißen Kubikhäusern und einer unberührten Strandbucht gefüllt ist.

Neben diesen beiden Hauptpunkten gibt es zahlreiche Off-Beat-Plätze, an denen Sie aus der überwältigenden Sommermenge, die an diesen beiden Prime Spots auf Rhodos zu finden ist, entkommen können.

Die östliche Reichweite dieser Insel hat einige der besten Strände, und die wichtigsten Resorts befinden sich nur in dieser Region.

Die westliche Reichweite dieser Insel ist jedoch etwas steiler und stark bewaldet mit Nadelbäumen.

Entfliehen Sie der wütenden Menge und atmen Sie die frische Luft der Ägäis mit der türkischen Küste Einsicht.

Wenn Sie während Ihres Besuchs hier nach etwas Nervenkitzel suchen, kommen Sie in den südlichen Teil von Rhodos, der dank der fegenden Winde ein Himmel für Windsurfer ist.

Neben den Resorts gibt es viele Restaurants, in denen Sie eine schmackhafte Küche genießen können.

Das Nachtleben ist auch hier auf Rhodos sehr sicher und lebendig.

Es ist eine bedeutende Abwanderung von Touristen während der Sommermonate, so stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Besuch hier nach August oder im Mai planen, wenn Sie auf der Suche sind, der möglichen brutalen Sommer-Menge von Touristen zu entkommen.

Das Dorf Lindos und die Akropolis

Was tun auf Rhodos?

Wenn Sie auf Rhodos unterwegs sind, gibt es keine Möglichkeit, die mittelalterliche Stadt zu verfehlen.

Erleben Sie den Duft der reichen Geschichte Rhodos mit den mittelalterlichen Architekturhäusern, die an die Knight-Zeit erinnern.

Gönnen Sie sich eine warme Tasse Espresso in den Cafés in den Kallithea-Quellen, die einst ein Spa waren.

Zu Rhodos zu kommen und Lindos nicht zu besuchen, wäre eine reine Dummheit.

Finden Sie sich in der faszinierenden alten Akropolis mit weiß gewaschenen kubischen Gebäuden, bezaubernden Gassen und unberührten Stränden verloren.

Andere touristische Orte sind die Tsambika Bucht, wo Sie die atemberaubende Aussicht auf die Ägäis von dem Kloster hier in Tsambika genießen können.

Sie können auch eine Bootsfahrt von Mandraki nehmen und ein ruhiges Picknick in der Anthony Quinn Bay genießen.

Sie können auch Tagesausflüge unternehmen, indem Sie eine Bootsfahrt nach Symi, Chalki und sogar Marmaris in der Türkei unternehmen.

Einige andere Reiseveranstalter, die sich hier befinden, unternehmen auch organisierte Ausflüge zu den anderen Inseln in der Region Dodekanes in Griechenland.

Kallithea Springs Eingang

Wie komme ich nach Rhodes?

Flughäfen und Flüge

Der Flughafen Rhodos Diagoras liegt 15 km vom Stadtzentrum von Rhodos entfernt und ist sowohl mit nationalen als auch internationalen Flügen verbunden.Es ist mit der Hauptstadt mit häufigen Bussen und Taxifahrten zum Stadtzentrum verbunden.Taxis könnten etwas teuer sein, da die Entfernung vom Flughafen nach Rhodos stark ist.Denken Sie daran, dass Fahrzeuge die Altstadt nicht betreten können, da die Straßen gepflastert sind.Seien Sie vorsichtig mit den Pflastellen, da sie Ihre Gepäckrollen ruinieren könnten.

Verbindungen zu Fähren

Nutzen Sie Fähren und Touristenboote vom Hafen von Mandraki, um die Insel zu erkunden und die nahe gelegene griechische Insel Symi zu besuchen.

Rhodos ist einer der Hauptanlegestellen für Fährverbindungen im Dodekanes-Cluster.

Es ist 20 Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt. Sie können Orte wie Kastellorizo, Chalki, Symi, Tilos, Karpathos und Kalymnos in der Umgebung von Rhodos besuchen.

Mit dem hier verfügbaren Fährdienst können Sie auch über Piräus eine Verbindung zum griechischen Festland und nach Athen herstellen.

Es gibt auch eine internationale Fährverbindung nach Marmaris an der türkischen Küste.

Blick auf Rhodos-Stadt vom Mount Smith
Panoramablick auf Rhodos-Stadt

Wie man herumkommt

Lokale Busverbindungen gibt es auch rund um Rhodos. Sie verkehren hauptsächlich im Sommer, wenn Rhodos bis zum Rand mit Touristen gefüllt ist.

Die Routen verlaufen von Rhodos-Stadt zu mehreren Zielen am Rande.

Der Hauptbusbahnhof befindet sich in Nea Agora (New Market).

Sie können auch einen selbstfahrenden Mietwagen am Flughafen oder an verschiedenen Orten der Insel in Anspruch nehmen, um sich fortzubewegen.